Youngseo Kim, Violine

Youngseo Kim, Violine

Youngseo Kim, geb. 1992 in Seoul in der Republik Korea, besuchte 2005 – 2007 die YeWon Art-Middle School im Fach Violine. 2008 setzte er seine Ausbildung im Rahmen der Jungstudenten-Klasse an der RSH Düsseldorf bei Prof. Ida Bieler fort. In 2018 schloss er das Studium Master of Music mit Bestnote ab und studiert noch im Aufbaustudium an der Kunstuniversität Graz bei Prof. Ida Bieler.

Er ist Preisträger renommierter Wettbewerbe in Korea, so u.a. Asien Musikwettbewerb unter 12 Jahren für Korea, 15. Korea Jugend Musikwettbewerb, beim 30. Sun Hwa Arts School Wettbewerb,: 1. Preis bei 18. Koreanischen Jugend Musikwettbewerb (2007), Gold beim 5. Nationalwettbewerb des Guri Philharmonie Orchester (2007), Silber beim Nationalwettbewerb der Sejong Arts und Cultur Association (2007), ebenso in Deutschland: Sonderpreis bei Hochschulwettbewerb für Jungstudierende (2009), den 2. Preis beim „J.U.S.T Wettbewerb“ für Jungstudenten in Düsseldorf (2010), den 2. Preis beim 47. Bundeswettbewerb „Jugend-musiziert“ in Lübeck (2010), 3. Preis beim 48. Bundeswettbewerb „Jugend-musiziert“ in Kategorie Kammermusik (2011).

Von „Eastern Music Festivals (Greensboro, NC, USA) wurde er als Stipendiat aufgenommen und erhält zudem ein Stipendium des Vereins „Yehudi Menuhin Live-Music-Now“.

Er absolvierte 2009 den Meisterkurs Violine bei Prof. Ida Bieler in der Landesmusikakademie NRW, und im gleichen Jahr das 10th International Festival of Duchi d’Acquaviva in Italien. Außerdem nahm er an Meisterkursen von Robert Davidovici, Anke Schittenhelm und Kevin Lawrence teil.

Youngseo Kim war Mitglied des Bundesjugendorchesters. Als Praktikant wirkte er in der Saison 2016/17 bei den Bochumer Symphonikern mit.

Er spielte Konzerte solistisch mit dem Guri Philharmonie Orchester, mit der NWD Philharmonie und 2011 beim 40. Liesborner Kammermusik Festival.

Während seines Bachelor Studium begann er zu unterrichten und nahm am musik- und instrumentalpädagogischem Vivaldi-Programm der RSH Düsseldorf teil.